So wählen Sie eine Videokonferenzkamera für Remote- und Hybrid-Arbeiten

How to choose a video conferencing camera for remote and hybrid working

Remote Working und Hybrid Working werden nach und nach zur neuen Normalität. Menschen müssen sofort mit anderen auf der ganzen Welt kommunizieren. Daher sind Videokonferenzen heute für den täglichen Arbeitsablauf und die Geschäftskommunikation von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie sich vor, Sie können innerhalb eines Tages Meetings mit verschiedenen Personen von verschiedenen Standorten abhalten und müssen nicht herumreisen, um Kunden zu besuchen. Wie bequem ist das!

Obwohl Videokonferenzen weit verbreitet sind, stoßen die Menschen immer noch auf viele Probleme So wählen Sie eine Videokonferenzkamera aus damit sie ein reibungsloses Meeting-Erlebnis genießen können. Die Probleme sind in der Regel:
1. Niedrige Videoqualität, sodass die Teilnehmer nicht klar zu sehen sind.
2. Niedrige Audioqualität.
3. Der Besprechungsraum und die Teilnehmer sind nicht vollständig enthalten, nur ein Teil davon befindet sich in einem Rahmen.
4. Das Video verzögert sich oft.
5. Die Lautsprecher sind beim Sprechen nicht richtig umrahmt.

Es gibt jedoch eine Lösung für diese Probleme: Rüsten Sie Ihre Videokonferenzausrüstung auf!

Videokonferenzen sind zum Hauptmedium der Remote-Geschäftskommunikation geworden. Für qualitativ hochwertige Videokonferenzen ist eine zuverlässige Videokonferenzausrüstung besonders wichtig. Wenn Sie Ihre Videokonferenzqualität garantieren möchten, ist eine notwendige Investition in Premium-Videokameras erforderlich. Wie wählt man eine Videokonferenzkamera aus?

Bei der Auswahl der richtigen Videokonferenzkamera müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Wir können uns auf die folgenden 8 Punkte konzentrieren.
1. Auflösung
2. Sichtfeld
3. Audioaufnahmebereich
4. Größe des Konferenzraums
5. All-in-One-Gerät oder nicht
6. Entworfen mit AI-Tracking oder nicht
7. Kompatibilität
8. Preis

Lösung

Die erste Überlegung, die Sie bei der Auswahl eines Videokonferenzgeräts berücksichtigen sollten, ist, dass eine gute Auflösung eine bessere Videoqualität bieten kann, sodass jeder die Details der Teilnehmer und des Konferenzraums klar sehen kann. Eine gute Videokonferenzkamera sollte das klarste Bild liefern und die kristallklare Bildqualität wird Ihrem Meeting ein zusätzliches Überraschungserlebnis bescheren. Viele Videokonferenzkameras unterstützen eine hohe Auflösung, wie z NEXVOO N110, das die Auflösungen 4K, 1080P und 720P unterstützt, um sicherzustellen, dass Sie mit jeder von Ihnen verwendeten Software die beste Videoqualität erhalten.

Das Sichtfeld (FOV)

Eine Videokonferenzkamera mit großem Sichtfeld ermöglicht es, während einer Videokonferenz alle Teilnehmer in den Rahmen einzubeziehen, wodurch der Gesprächspartner klar erkennt, wer im Konferenzraum sitzt. Wenn Sie eine Videokonferenzkamera mit nicht ausreichend großem Sichtfeld verwenden, sehen Sie diese Szene: Drei Personen schauen wortlos auf den Bildschirm, während der andere Teilnehmer den Sprecher nicht finden konnte. Um dieses Problem bei der Auswahl einer Videokonferenzkamera zu vermeiden, sollte das Gerät über eine breite Sichtfeldabdeckung verfügen.

Es gibt viele Videokonferenzkameras mit einem Sichtfeld auf dem Markt, wie zum Beispiel die NEXVOO N110. Das 120° Ultra-Weitwinkelobjektiv kann entfernten Konferenzteilnehmern eine bessere Sicht bieten und kann auch verhindern, dass Personen im Konferenzraum zu überfüllt sitzen.

Sprachaufnahmebereich

Auflösung und Sichtfeld sind visuelle Faktoren bei der Auswahl von Videokonferenzkameras, aber wenn es um Audio geht, müssen wir den Aufnahmebereich des Geräts berücksichtigen. Auch die Stimmen anderer Menschen deutlich zu hören ist ein sehr wichtiges Kriterium, da Audio und Video immer zusammenwirken. Daher sollten wir die Videokamera mit einem langen Sprachaufnahmeabstand wählen.

In größeren Besprechungsräumen kann eine Kamera mit großem Schallaufnahmeabstand verwendet werden, da sie es ermöglicht, alle klar zu hören, auch wenn Sie am anderen Ende des Raums sitzen. Beispielsweise ist das NEXVOO N110 mit einer Reichweite von 16 m und einem 6-Mikrofon-Array ideal für Meetings in mittelgroßen bis großen Konferenzräumen.

Größe des Konferenzraums

Jede Videokamera verfügt über einen anderen Sichtfeld- und Sprachaufnahmebereich, der für unterschiedliche Größen von Konferenzräumen ausgelegt ist. Wir müssen die Größe des Raumes und die Anzahl der Teilnehmer definieren, bevor wir die Frage nach der Auswahl einer Videokonferenzkamera beantworten. In kleinen Besprechungsräumen können wir beispielsweise eine Kamera mit einem kompakten und tragbaren Gerät wie NEXVOO N149 und Meeting Owl Pro wählen; für mittelgroße Besprechungsräume können wir eine Videokamera mit einem bestimmten Aufnahmeabstand und ein Weitwinkelobjektiv wie NEXVOO N110 und Yealink MeetingEye 600 verwenden; Für große Konferenzräume benötigen wir Kameras mit großem Sprachaufnahmeabstand und einem Ultra-Weitwinkelobjektiv, wie zum Beispiel NEXVOO N120.

Größe des Konferenzraums
Alles in einem oder nicht

Ein kollaboratives Videokonferenzsystem mit separater Kamera, Mikrofon und Lautsprecher kostet normalerweise mehr als ein All-in-One-Gerät. Außerdem müssen Sie mehr Zeit für Bereitstellung und Wartung aufwenden. Die All-in-One-Ausstattung integriert Kamera, Mikrofon und Lautsprecher in einem Gerät, was die Bereitstellung, Wartung und den Betrieb erleichtert und zudem kostengünstiger ist.

Es gibt bereits viele All-in-One-Videokonferenzkameras auf dem Markt. Die beliebtesten sind die Rally Bar von Logitech und das NEXVOO N110. Der N110 ist ein USB-Plug-and-Play und kostengünstig All-in-One-Videokonferenz-Bar.

Entworfen mit AI-Tracking oder nicht

Die KI-Tracking-Funktion funktioniert mit beiden Speaker-Tracking und Auto-Framing. Die Sprecherverfolgung bedeutet, dass die Kamera heranzoomt und auf den aktuellen Sprecher fokussiert, bis er aufhört zu sprechen. Das Auto-Framing erkennt das Gesicht und die Position in Echtzeit, verfolgt den Sprecher automatisch und stellt ihn die ganze Zeit in die Mitte des Bildes.

Es gibt einige Geräte mit KI-Algorithmen auf dem Markt, die fortschrittliche Technologien wie Gesichtserkennung, Sprecherverfolgung und automatisches Framing integrieren. Dies sind ausgezeichnete Überlegungen zur Auswahl einer Videokonferenzkamera. Zum Beispiel kann das N110 mit AI-Tracking-Funktion die Frame-Größe basierend auf der Anzahl der Teilnehmer und ihrem Echtzeit-Standort automatisch anpassen, um sicherzustellen, dass sich alle im Zentrum befinden. Auf Basis von Auto Framing erkennt die Speaker-Tracking-Funktion den Standort des Sprechers in Echtzeit und fokussiert ihn, damit jeder Teilnehmer eine klare Sicht darauf hat, wer gerade spricht.

Ohne die AI-Tracking-Funktionen muss jemand den Rahmen oder den Winkel der Kamera manuell anpassen, was sich stark auf Ihr Meeting-Erlebnis auswirkt. Nur wenn wir uns gleichzeitig deutlich sehen und hören können, können wir besser kommunizieren und Ideen ausdrücken. Daher werden Arbeitseffizienz und Produktivität verbessert.

So wählen Sie eine Videokonferenzkamera aus

Softwarekompatibilität von Videokonferenzkameras

Die derzeit am häufigsten verwendete Videokonferenzsoftware ist Zoom, Google Meet und Microsoft Teams, und jede von ihnen hat eine große Anzahl von Benutzern. Das Problem bei der Auswahl einer Videokonferenzkamera besteht jedoch darin, dass die meisten Videokonferenzgeräte nur mit einer einzigen Software kompatibel sind. Beispielsweise kann Yealink MeetingBar A20 nur für Teams verwendet werden, Neat Bar kann nur für Zoom verwendet werden. Die Logitech Rally Bar und Poly X50 sind sowohl mit Zoom als auch mit Teams kompatibel, können jedoch nur ein System verwenden und müssen beim Wechsel zu einem anderen neu gestartet werden. Wie lösen Sie dieses Problem? Mehrere Lösungen bereitstellen oder Ihre aktuell verwendete Software ändern? Nun, es gibt eine bessere Lösung für die Auswahl von Videokonferenzgeräten, die gleichzeitig mit den meisten Konferenzsoftware kompatibel sind! Der N110 von Nexvoo ist Ihre erste Option. Es ist gleichzeitig mit Zoom, Google Meet und Microsoft Teams kompatibel, keine Sorge um das Problem.

Der Preis

Der Preis ist entscheidend, solange Sie etwas kaufen. Es ist schwer zu akzeptieren, für eine High-End-Videokonferenzkamera für hybrides Arbeiten zu bezahlen, die weit über das Budget hinausgeht. Daher empfehlen wir, zuerst mehrere Kameras auszuwählen, die Ihren Anforderungen entsprechen, und dann diejenige mit dem günstigsten Preis. Wenn Sie Ihre Videokonferenz reibungsloser und effizienter gestalten möchten, finden Sie hier die kostengünstigste Videokonferenzausrüstung!