Optionen für Nexvoo-Videokonferenzgeräte für Google Meet

Nexvoo Video Conferencing Device Options for Google Meet

Der als Google Meet bekannte Videokonferenzdienst ist eines der Produkte, die Google zu bieten hat. Menschen und Unternehmen haben dank dieser Innovation jetzt eine fantastische Möglichkeit, Audio- und Videokonferenzen durchzuführen. Obwohl es ein Nachkomme von Google Hangouts ist, enthält es eine Reihe von Funktionen, die es auszeichnen.

Was ist Google Meet?

Google Meet, ein Videokonferenzdienst, ist eines der Dinge, die Google anbietet. Google Meet war früher nur für Geschäftskunden zugänglich, jetzt ist es für die breite Öffentlichkeit frei zugänglich. Auf Google Meet kann über das Web und auf Mobilgeräten mit den Betriebssystemen iOS und Android zugegriffen werden.

Das Hauptziel von Google Meet ist es, den Prozess der Durchführung von Online-Video-Chats zu vereinfachen. Sie können jedoch die Kamera und das Mikrofon unabhängig voneinander einschalten, sodass Sie das Gadget nur für Sprachanrufe verwenden können, wenn Sie dies möchten.

Sie können Ad-hoc-Anrufe tätigen und Personen aus Ihrer unmittelbaren oder erweiterten Familie einladen. Sie können entweder den von Ihnen bereitgestellten Besprechungscode eingeben oder auf den Link klicken, den Sie ihnen senden. Die Tatsache, dass Google Meet keine Installation eines Desktop-Programms erfordert, ist eines der stärksten Verkaufsargumente. Es reicht aus, wenn alle Gesprächsteilnehmer (einschließlich der Person, die den Anruf organisiert) eine aktuelle Version eines Webbrowsers verwenden.

Google Meet vs. Zoom vs. Microsoft Teams

Zoom, Microsoft Teams und Google Meet sind beide bekannte Videokonferenz-Apps, die Millionen von Benutzern auf der ganzen Welt verwendet haben. Wir werden den Unterschied zwischen Google Meet, Zoom und Teams besprechen.

Besprechungszeit & maximale Teilnehmerzahl

Videokonferenzen mit Google Meet haben eine maximale Dauer von 60 Minuten, und kostenlose Benutzer können bis zu 100 Personen beitreten. Bezahlte Google Workspace-Pläne ermöglichen es Ihnen, bis zu 250 Teilnehmer mit einer maximalen Videolänge von 24 Stunden einzuladen. Zoom hat eine maximale Dauer von 40 Minuten und bietet Platz für bis zu 100 Personen. Die kostenpflichtigen Pläne von Zoom können bis zu 500 Mitglieder in einem Meeting mit einer zeitlichen Begrenzung von 30 Stunden haben. Die kostenlose Version von Microsoft Teams unterstützt 60-minütige Gruppenmeetings mit 100 Teilnehmern pro Meeting. Mit der kostenpflichtigen Version können bis zu 300 Teilnehmer an einer Videokonferenz mit einem Zeitlimit von 30 Stunden teilnehmen.

Aufnahme

Google Meet zeichnet Ihr Meeting mit nur wenigen Klicks auf und speichert die Aufzeichnung dann auf Ihrem Google Drive. Mit Zoom können Benutzer mit der kostenlosen Version Aufnahmen auf ihrem lokalen Gerät speichern. Microsoft Teams ermöglicht die Aufzeichnung in der Cloud und das Speichern in Microsoft Stream.

Schnittstelle

Die Benutzeroberfläche von Google Meet ist übersichtlich, es ist einfach, Meetings zu erstellen und Einstellungen zu ändern, einfacher als Microsoft Teams und für Neulinge einfach zu bedienen. Die Oberfläche von Microsoft Teams ist relativ komplex und braucht Zeit, um sich damit vertraut zu machen. Die Benutzeroberfläche von Zoom ermöglicht die gleichzeitige Anzeige von 49 Teilnehmern auf dem Bildschirm und zeigt die Miniaturansichten der Teilnehmer in einem Gittermuster an.

Die Vorteile der Verwendung von Google Meet für Videokonferenzen

1. Kein Software-Download erforderlich
2.Meetings können direkt auf Google-Drive aufgezeichnet werden
3. Integration mit Google Workspace-Produkten
4.Die Benutzeroberfläche ist einfach zu bedienen und einzurichten
5.Bessere Verschlüsselungsleistung und Sicherheitsfunktionen
6. Passen Sie das Layout und die Bildschirmeinstellungen an

Nexvoo-Videokonferenzgerät für Google Meet

Nexvoo-Angebote Videokonferenzausrüstung für Google Meet für Konferenzräume unterschiedlicher Größe.

The N149 verfügt über eine integrierte Kamera mit 4K UHD, die ein Sichtfeld von 120° erfasst, und zwei omnidirektionale Mikrofone, die 360°-Breitband-Audio mit 16 Fuß für die Akustik von kleinen Konferenzräumen bieten.

The N110 verfügt über eine integrierte Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv, das ein Sichtfeld von 120° erfasst, und ein Sechs-Mikrofon-Array der nächsten Generation, das Video und Audio in Studioqualität liefert, das für die Akustik mittelgroßer Konferenzräume optimiert ist.

The N120U ist eine Videokonferenzleiste für Google Meet. Das N120U ist mit KI-gestütztem Sprecher-Tracking und Auto-Framing ausgestattet, das Frames intelligent gruppiert, um sich auf die Teilnehmer zu konzentrieren. Das macht das Nexvoo N120U zur idealen Videokonferenzleiste für Google Meet.

N120W, Video-Soundbars für große Besprechungsräume, verwenden eine Kombination aus 4K-Ultraweitwinkelobjektiv und Teleobjektiv für die Zusammenarbeit mit zwei Kameras, wobei die Panoramasicht und die detaillierte Präsentation des Besprechungsraums berücksichtigt werden. Es ist nicht erforderlich, einen PC oder Mac in den Besprechungsraum mitzubringen, da Android 10.0 bereits installiert ist. Kompatibel mit den meisten Videokonferenzanwendungen, können Benutzer jedes Desktop-Videokonferenztool wie Google Meet, Microsoft Teams und Zoom verwenden.