Zoom-Raum – Was ist das?

Zoom Room - What Is It?

In der heutigen Zeit stellen immer mehr Unternehmen fest, dass für einen reibungslosen Geschäftsbetrieb nicht alle im selben Raum sitzen müssen. Viele Menschen stellen auf ein Work-from-Home-Setup um und Unternehmen beginnen, das zu genießen Vorteile, die durch Zoom-Räume damit verbunden sind. Aber was ist wirklich ein Zoomraum?

Was ist Zoom?

Zoom ist eine Konferenzsoftwareplattform, die es Benutzern ermöglicht, virtuelle Meetings von praktisch überall aus durchzuführen, solange die Teilnehmer mit dem Internet verbunden sind. Die App kann für Webinare, Videokonferenzen, Chats und Audiomeetings verwendet werden. 

Zoom ist kostenlos, aber Sie können weitere Funktionen nutzen, indem Sie bis zu 19.99 USD pro Monat zahlen. Die App kann mit Laptops, Desktop-Computern, Mobiltelefonen, Telefonen und Zoom-Räumen verwendet werden.

Was sind Zoom-Räume?

Zoom-Räume sind im Grunde nichts anderes als softwarebasierte physische Raumsysteme, die ein integriertes Erlebnis für virtuelle Meetings bieten und Meetings reibungslos ablaufen lassen. 

Mit anderen Worten, Zoom ist die Software, die Sie auf Ihrem Gerät installiert haben, während ein Zoomraum eine physische Einrichtung ist, um Besprechungen so reibungslos und nahtlos wie möglich zu gestalten. Mit einem effizienten Zoomraum können Sie mühelos Bildschirmfreigaben durchführen, das virtuelle Meeting mit einem Klick starten, hochwertige Audioqualität genießen und vieles mehr. 

Viele Ihrer Telefonsysteme, Computer, Lautsprecher, Kameras und Displays können auch mit Zoomräumen synchronisiert werden. Sie können Dateien, Bilder, Links und andere Inhalte teilen, die Ihnen bei der Bereitstellung von Inhalten helfen. Sie können reibungslos kommunizieren, ohne das Meeting unbedingt zu unterbrechen. 

wie man Einrichten Zoom-Raum?

Videokonferenzen in einem Zoomraum

Zoom-Raum einrichten ist einfacher als man denkt. Im Folgenden finden Sie einige der vorgeschlagenen Möglichkeiten, wie Sie dies tun können.

  1. Montieren Sie Ihren Computer oder Ihr Display an der gewünschten Stelle in Ihrem Raum.
  2. Positionieren Sie Ihre Audiokomponenten, Kamera und Steuergerät an den gewünschten Orten.
  3. Schalten Sie Ihre Audiogeräte, Displays und Computer ein und stellen Sie alle erforderlichen Netzwerkverbindungen sicher.
  4. Sie können dann Ihr Steuergerät und Ihren Computer konfigurieren, nachdem Ihre Hardware eingerichtet ist.
  5. Stellen Sie sicher, dass die Zoom-App auf Ihrem Gerät installiert ist.
  6. Melden Sie sich bei der Zoom-App an.
  7. Legen Sie die Standardeinstellungen für Ihre Mikrofone, Kamera, Lautsprecher und Lautstärkepegel fest.

Die Qualität Ihres Meetings kann durch die Einführung modernster Funktionen und intelligenter Integrationen verbessert werden.

Nexvoos NexBar N110 verbessert die Qualität Ihrer Zoom-Meetings mit seiner integrierten Kamera mit einem ultraweiten Sichtfeld von 120 Grad. Es ist mit allen Videokonferenzplattformen kompatibel und bietet Video- und Audio in Studioqualität, was es zu einer perfekten Ergänzung Ihres Zoomraums macht. Es ist außerdem mit 6 omnidirektionalen Broadside-Beamforming-Mikrofonen mit Rausch- und Echounterdrückung ausgestattet, die speziell für kleine und mittelgroße Konferenzräume optimiert wurden.